Ulrike Hartmann

Sprachen und das Übersetzen haben mich schon immer fasziniert. Mein Studium zur Diplom-Übersetzerin für die Sprachen Französisch, Italienisch und Englisch mit Spezialgebiet Wirtschaft habe ich im Jahr 2000 an der Universität Mainz, Fachbereich für Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (FASK) Germersheim (mittlerweile Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, FTSK) mit hervorragendem Ergebnis abgeschlossen.

Danach arbeitete ich fünf Jahre lang in Festanstellung bei Berlitz GlobalNET GmbH in Sindelfingen (später Bowne Global Solutions Deutschland GmbH, heute Lionbridge Deutschland GmbH). Dort war ich im Wesentlichen für die Übersetzung und die Qualitätssicherung von Übersetzungen von Rechtsvorschriften der EU-Mitgliedstaaten ins Deutsche verantwortlich, die im Auftrag der Europäischen Union erstellt wurden und höchsten Anforderungen an die Übersetzungsqualität genügen mussten. Die äußerst unterschiedlichen Themenbereiche (Umwelt, Energie, Verkehr/Transport, Lebensmittel/Ernährung, Telekommunikation, Bauwesen, Brandschutz, Landwirtschaft/Fischerei, Schifffahrt, Eich-/Messwesen) erforderten eingehende Recherchen und setzten die Fähigkeit voraus, sich schnell in komplizierte Fachgebiete einzuarbeiten. Dabei konnte ich mir umfassende Kenntnisse in zahlreichen Bereichen aneignen.

Einen weiteren Schwerpunkt meiner Tätigkeit als angestellte Übersetzerin bildeten anspruchsvolle Wirtschaftstexte. Als Key Translator Finance war ich Ansprechpartnerin für Kunden sowie interne und externe Übersetzer bei Fragen zu Übersetzungsprojekten aus dem Finanzbereich. Ein zeitweiser Vor-Ort-Einsatz bei einer deutschen Großbank war ebenfalls Bestandteil dieser Tätigkeit.

Seit 2005 bin ich als selbstständige freiberufliche Übersetzerin tätig und arbeite für international tätige Unternehmen, Banken und für Agenturen im In- und Ausland. Mehr über meine Fachgebiete erfahren Sie unter Leistungen.